TH_Person klemmt

Um 6:35 Uhr am Morgen des 13. Dezembers lösten die Meldeempfänger der Feuerwehr Rieste erneut aus. Dieses Mal ging es nach Sögeln auf die Riester Straße zur Unterstützung der Bramscher Kameraden. Aus noch ungeklärter Ursache kam eine junge Frau von der Straße ab und prallte mir ihrem Fahrzeug gegen einen Baum.  Die Feuerwehr Rieste musste zum Glück nicht mehr tätig werden, da die Feuerwehren Hesepe und Sögeln sie bereits befreien und dem ebenfalls alarmierten Rettungsdienst aus Bramsche übergeben konnten. Die Feuerwehr Rieste konnte um 7:05 Uhr wieder Einfahrt melden.

Weitere Informationen zu diesem Einsatz auf der Seite der Feuerwehr Bramsche oder den bekannten Presseagenturen.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Einsätze veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.