Feuer LKW -Brennt forstwirtschaftliche Maschine

Um 09:32 Uhr am heutigen Montag alarmierte die Leitstelle Osnabrück die Feuerwehr Rieste auf den Hastruper Damm. Vor Ort war aus ungeklärter Ursache eine forstwirtschaftliche Maschine in Brand geraten. Da schon auf der Anfahrt eine deutliche Rauchsäule sichtbar war und vor Ort eine schwierige Wasserversorgung zu erwarten war, wurden die Feuerwehren aus Gehrde und Alfhausen nachgefordert.

Bei Eintreffen des Tanklöschfahrzeuges wurde umgehend ein erster Löschangriff gestartet, welcher nach Eintreffen des zweiten Fahrzeuges mit einem Schaumrohr unterstützt wurde. Durch die eintreffenden Tanklöschfahrzeuge aus Alfhausen und Gehrde wurde im weiteren Einsatzverlauf die Wasserversorgung sichergestellt. Die Landesstraße war für die Dauer der Löscharbeiten voll gesperrt.

Im Einsatz waren neben den Feuerwehren aus Rieste, Gehrde und Alfhausen, die mit insgesamt rund 50 Einsatzkräften vor Ort waren, auch die Polizei aus Bersenbrück, ein RTW der Malteser Rettungswache Bramsche, die untere Wasserbehörde sowie die Straßenmeisterei aus Fürstenau. Nach gut 2,5 Stunden konnte die Einsatzstelle verlassen werden.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.