F-Nachschau brennt Spülmaschiene

Am Samstag Abend wurde die Feuerwehr Rieste in die Straße „Am Sundern“ gerufen. In einer Küche hatte eine Geschirrspülmaschine Feuer gefangen. Durch den schnellen Eingriff des Hausherren, der die Maschine kurzerhand aus der Küche auf den Hof beförderte, konnte größerer Schaden abgewendet werden.

Zur Nachschau war die Feuerwehr Rieste mit 18 Kameradinnen und Kameraden sowie allen Fahrzeugen vor Ort. Das Gerät wurde abgelöscht und die Wohnung per Überdrucklüfter vom Brandrauch befreit.

Nach 45 Minuten war der Einsatz beendet

F-verd Rauch

Am frühen Dienstag Morgen wurde die Feuerwehr Rieste in den Ortsteil Bieste gerufen. Auf dem Hof einer lokalen Biogasanlage hatte sich ein Haufen Bleicherde entzündet. Die Rauchwolke war bereits auf der Anfahrt zu erkennen. Die ersteintreffende Besatzung begann umgehend mit den Löscharbeiten mittels Schnellangriff und wurde im weiteren Verlauf durch nachrückende Kräfte und den Betreiber samt Teleskoplader unterstützt.

Der Einsatz war nach einer guten Stunde für alle 19 Kameradinnen und Kameraden beendet

[ngg src=“galleries“ ids=“6″ display=“basic_thumbnail“ thumbnail_crop=“0″]

F-Fläche klein Brennt Hecke

Am Samstag Nachmittag ging es in den schönen Riester Süden. Auf einem Privatgelände hatte eine Hecke Feuer gefangen. Durch den schnellen Löschangriff des Eigentümers konnte eine Ausbreitung verhindert werden. Durch die 23 Kameradinnen und Kameraden wurden lediglich Nachlöscharbeiten durchgeführt.

Der Einsatz war nach gut 30 Minuten beendet und alle Fahrzeuge begaben sich samt Besatzung „zurück auf Wache

[ngg src=“galleries“ ids=“5″ display=“basic_thumbnail“ thumbnail_crop=“0″]

Feuer Fläche klein Brennt Ufer

Am heutigen Samstag wurden wir in den Riester Ortsteil Bieste alarmiert. Vor Ort war ein ca. 20 Meter langer Streifen Schilf aus bisher ungeklärter Ursache in Brand geraten.

Mit einem C-Rohr und im Nachgang mit unserer Wärmebildkamera konnte diese Einsatzstelle schnell abgearbeitet werden und alle 25 Kameradinnen und Kameraden waren mit allen 3 Fahrzeugen nach 30 Minuten wieder an der Barlager Straße.

Bitte achtet auf Eure Umgebung und denkt daran, die Wälder, Randstreifen und Böschungen sind schon jetzt sehr trocken.

[ngg src=“galleries“ ids=“4″ display=“basic_thumbnail“ thumbnail_crop=“0″] 

Uns als Freiwillige Feuerwehr ist die Gesundheit unserer Kameradinnen und Kameraden enorm wichtig.

Damit wir Einsatzbereit bleiben, ist ab sofort jeglicher Dienstbetrieb eingestellt. Das gilt für Aus- und Fortbildungsdienste, Lehrgänge und auch unsere Jahreshauptversammlung.

Weiterlesen

07:29 Uhr – BMA – optischer Melder löst aus

Gestern morgen wurden wir zu einem großen Indoor Funcenter an der Barlager Straße gerufen. Ein optischer Rauchmelder der Brandmeldeanlage hatte Alarm gegeben. Gemäß den aktuellen Vorgaben rückte unser HLF zunächst alleine aus um vor Ort mit einem Trupp unter Atemschutz die Lage zu erkunden. Schnell war klar: kein Rauch, kein Feuer.

Weiterlesen