Nachbarschaftliche Löschhilfe – Brennt Reetdach

Datum: 29. März 2022 um 08:02
Dauer: 5 Stunden 58 Minuten
Einsatzart: Brandbekämpfung
Einsatzort: Neuenkirchen i.O.
Einsatzleiter: FF Neuenkirchen
Mannschaftsstärke: 12
Fahrzeuge: Tanklöschfahrzeug 8/18, Hilfeleistungs Löschfahrzeug 16/12, Einsatzleitwagen 1


Einsatzbericht:

Am Mittwoch Morgen wurde die Feuerwehr Rieste um 08:02 Uhr durch die Leitstelle Osnabrück in den benachbarten Landkreis Vechta alarmiert. Die Ortsfeuerwehr Neuenkirchen hatte die Riester Kameradinnen und Kameraden zur Unterstützung bei einem Gebäudebrand nachgefordert.

Vor Ort eingetroffen waren die Wehren aus Neuenkirchen, Vörden und Damme bereits bei der Brandbekämpfung eines Wohnhauses. Es galt ein Übergreifen auf einen direkt anschließenden Neubau zu verhindern. Die Kräfte der Feuerwehr Rieste unterstützten mit dem TLF die Wasserversorgung aus einem nahe gelegenen Teich während die Besatzung des HLF unter anderem mit mehreren Kameradinnen und Kameraden unter schwerem Atemschutz die Brandbekämpfung und anschließende Nachlöscharbeiten unterstützten.

Durch den gemeinschaftlichen Einsatz konnte ein Übergreifen des Feuers verhindert werden. Die Feuerwehr Rieste war bis ca. 13:00 Uhr vor Ort. Für eine besondere Einsatzverpflegung hat zur Freude der Einsatzkräfte das Gasthaus Wellmann aus Vörden gesorgt.

Bis 14:00 Uhr waren die Riester Kräfte noch mit der Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft beschäftigt, ehe alle zurück an ihren Arbeitsplatz konnten. Insgesamt war die Feuerwehr Rieste mit allen Fahrzeugen und 12 Kameradinnen und Kameraden vor Ort.