Feuer 2 – Brennt Kinderzimmer

Datum: 12. April 2021 um 02:49
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Dauer: 1 Stunde 30 Minuten
Einsatzart: Brandbekämpfung
Einsatzort: Bramsche / Epe
Einsatzleiter: Udo Stückemann, FF Epe
Mannschaftsstärke: 22
Fahrzeuge: Tanklöschfahrzeug 8/18, Hilfeleistungs Löschfahrzeug 16/12, Einsatzleitwagen 1


Einsatzbericht:

Die Einsatzmeldung, die unsere Kameradinnen und Kameraden heute Nacht um 2:49 Uhr erreichte sorgte erst einmal für steigende Herzfrequenzen. Die Feuerwehr Epe hatte die Riester Brandschützer zur Unterstützung angefordert. Bei einem Gebäudebrand „Am Rüßkamp“ wurden bei einem Gebäudebrand Atemschutzgeräteträger benötigt.

Nach dem das HLF ausrückte relativierte sich die Einsatzmeldung schnell. Menschen waren nicht mehr in Gefahr. Lediglich der Brandherd war aufgrund des Gebäudeschnittes schwer zugänglich. Mit mehreren Trupps unter schwerem Atemschutz unterstützen wir hier die Nachbarwehr.

Unter der Leitung von Einsatzleiter Udo Stückemann konnte der Brandherd nach einiger Zeit an der Einsatzstelle ausgemacht und abgelöscht werden. Mit mehreren Wärmebildkameras wurde das Dachgeschoss kontrolliert. Um kurz vor 4 Uhr morgens konnten die Riester Kameradinnen und Kameraden die Einsatzstelle verlassen.

Insgesamt waren neben den Feuerwehren Epe, Sögeln und Bramsche Mitte, den Malteser mit Kräften aus Haupt- und Ehrenamt sowie der Polizei 22 Kameradinnen und Kameraden mit allen Fahrzeugen im Einsatz.