TH – Baum droht auf Fußweg zu stürzen

Am Freitag Mittag gab es direkt den zweiten Einsatz im noch jungen Jahr 2021. Im Bereich Immenweg hat der vorangegangene Sturm das obere Drittel einer gestandenen Birke vom Rest des Baumes getrennt. Das lose Stammende hatte sich jedoch in diversen benachbarten Baumkronen verfangen und drohte auf den von Fußgängern rege genutzten Waldweg zu stürzen. Mit Hilfe der Drehleiter aus Ankum wurde am oberen Drittel ein Seil befestigt, mit dem dieses dann hinunter gezogen werden konnte. Unten angekommen wurde der Stamm noch weiter runter geschnitten, sodass keine Gefahr mehr für Fußgänger bestand.

Der Einsatz war nach nach etwas mehr als einer Stunde für die 17 Einsatzkräfte mit ihren drei Fahrzeugen beendet.

TH – Baum auf der Fahrbahn

Der Sonntag begann stürmisch für unseren Ort. Um 09:06 Uhr wurden wir in die Westerfeldstraße alarmiert. In einem kleinen Waldstück wurde ein Baum entwurzelt und versperrte nun den Fahrzeugen und Fahrradfahrern den Weg.

Mit Hilfe von Motorsäge, Besen und Muskelkraft wurde das Hindernis schnell beseitigt und die 17 eingesetzten Kräfte konnten mit den beiden Fahrzeugen nach weniger als 30 Minuten den Heimweg antreten. Weitere Einsatzkräfte, die am Feuerwehrhaus in Bereitschaft blieben, mussten nicht mehr tätig werden.